Outdooractive Tage 2015: Ein erster Blick auf unser Programm

Outdooractive Tage 2015: Ein erster Blick auf unser Programm

Am 16. und 17. September ist es wieder soweit: Im Hause Outdooractive werden die Wanderschuhe geschnürt und sich auf Mountainbikes geschwungen. Doch neben Outdoor-Aktivitäten als Rahmenprogramm steht bei den Outdooractive Tagen vor allem eines im Mittelpunkt: richtig guter Content. Wir beleuchten das Thema Content-Marketing aus verschiedenen Perspektiven und sehen uns die Facetten hochwertiger Content-Erstellung und –Distribution genauer an. Bleiben Sie up to date und erweitern Sie Ihr Netzwerk mit Ihrer Teilnahme an den Outdooractive Tagen. (mehr …)

Sicherheit in Skigebieten – Outdooractive untersucht den Einsatz von Weltraumtechnologien

Sicherheit in Skigebieten – Outdooractive untersucht den Einsatz von Weltraumtechnologien

Die Europäische Weltraumorganisation ESA forscht nicht nur über, sondern auch auf der Erde. Ob dort oben oder hier unten – Sicherheit und modernste Informationstechnologien sind das A & O bei allen Projekten. Um die Möglichkeiten zum Einsatz von Weltraumtechnologien für mehr Sicherheit und bessere Informationsdienste in Skigebieten zu untersuchen, wurde Outdooractive aufgrund seiner fachlichen und technologischen Kompetenz gemeinsam mit weiteren europäischen Partnern von der ESA ausgewählt, eine Machbarkeitsstudie im Rahmen des ARTES 20 Programms zu erstellen. (mehr …)

Trentino im Hochschwarzwald: Unterwegs mit dem HosentaschenRanger

Trentino im Hochschwarzwald: Unterwegs mit dem HosentaschenRanger

Was machen zwei Schwarzwälder, drei Italiener und zwei Allgäuer mit dem HosentaschenRanger im Hochschwarzwald? Sie lernen voneinander! Denn die Multimedia-App HosentaschenRanger aus dem Hochschwarzwald legt in puncto touristischer Vermarktung die Messlatte hoch. Aber eignet sie sich auch für das Natur- und Wissenschaftsmuseum MUSE im Trentino? Um dieser Frage nachzugehen, brachte ALPSTEIN Tourismus als Entwickler der App die Akteure und ihre Produkte zusammen. (mehr …)

Freemium für Content im Tourismus – von Ramsch zu digitalem Schatz

Freemium für Content im Tourismus – von Ramsch zu digitalem Schatz

Digitalen Content gibt es im Tourismus wie Sand am Meer. Darunter schlummern zahlreiche Content-Perlen, für die in der analogen Welt wie selbstverständlich der Geldbeutel geöffnet wird – doch online oder mobil werden sie regelrecht verramscht. Bietet Freemium die Möglichkeit, diese Schätze digital zu heben? Beim Tourismuscamp Eichstätt 2015 haben wir dort weitergegraben, wo der Tourismuszukunft Blog bereits 2010 (!) die Schaufel angesetzt hat. (mehr …)