Alle Artikel

Alle News rund um Allgemein

Erfolgreiches Trail Management für ein optimales Gäste-Erlebnis

Die Qualität des Wegenetz entscheidet, ob ein Gäste-Erlebnis gut oder schlecht ausfällt. Ausreichende Beschilderung, klare Wegführung und Markierung, sind nur ein paar der Stichpunkte, die erfolgreiches Trail Management beschreiben.

Das Erlebnis in der Natur muss mit der Marketingkommunikation übereinstimmen, um gute Bewertungen und Rezensionen zu erreichen.

Konsistente Qualität kann nur mit einem hybriden Modell erreicht werden: Kommunizierte Versprechen und Realität vor Ort basieren auf der gleichen Datenbasis.

Die Qualität der Wander- und Radwege mit ihrer Beschilderung und Markierung sind ein wesentlicher Bestandteil der touristischen Infrastruktur.

Touristische Infrastrukturprojekte waren der eigentliche Ursprung von Outdooractive und das Wissen aus 20 Jahren Planung fließt in unser System mit ein. Die Bündelung unseres Know-Hows stellen wir unseren Partnern in Form unserer Plattform zur Verfügung, die beim Management von Wegenetzen und Besuchern unterstützt. Nur mit voll integriertem Trail Management im touristischen System kann dem Gast das beste Erlebnis geboten werden.

Warum sollten Sie digitales Trail Management nutzen?

Dadurch, dass Mängel schneller und genauer erkannt werden können, sparen Sie sich nicht nur Zeit sondern auch Kosten. Die Reparatur nimmt weniger Zeit in Anspruch und gleichzeitig steigern Sie Ihre Effizienz.

Nutzen Sie die Vorteile von Echtzeitdaten und erleichern Sie sich, Trailmanagern und Koordinatoren die Arbeit. Informationen können einfacher geteilt, Aufgaben direkt erstellt werden, sobald Gefahren erkannt werden.

Leiten Sie Ihre Gäste strukturiert durch Ihre Destination und geben genaue Distanzen an. Dadurch verbessert sich nicht nur die Servicequalität für Ihre Gäste, sondern auch letztendlich die Erfahrung Ihrer Gäste in Ihrer Destination.

Mit Destination Pro+ ist das Trail Management bereits in vollem Umfang möglich. Profitieren Sie neben einer perfekt gewarteten Infrastruktur auch von Live-Tracking der Kunden, Ihrer hochmodernen Website und vielem mehr.

Outdooractive @ Google I/O

Google I/O ist eine jährlich stattfindende Konferenz von Google in Kalifornien. Es ist Googles größte Veranstaltung des Jahres, auf der sie ihre neusten Produkte und Software vorstellen. Über 2 Tage wird ein Millionen-Publikum aus aller Welt angesprochen.

Google arbeitet mit einer sehr kleinen Anzahl von Entwicklern zusammen, um ihre neuesten Technologien zu präsentieren. Outdooractive hat die Ehre als einer dieser Entwickler ausgewählt worden zu sein.

Seit mehreren Monaten arbeitet Outdooracitve mit Google zusammen, um die neusten Technologien in die Android Watch – WearOS zu integrieren.

Am Abend des 12. Mai wurden wir dem Google I/O-Publikum vorgestellt.

Der Outdooractive Reiseführer ist Ihr Schlüssel zu mehr Besuchern

In den 150 Jahren ihres Bestehens haben sich Besucher an die Verwendung von Reiseführern gewöhnt. Outdooractive hat den digitalen Zwilling geschaffen. Informative Inhalte und eine ausgefeilte Struktur definieren den Outdooractive Reiseführer. Besucher erfahren mehr zu Ihren Destinationen und können sich gezielt zu den passenden Aktivitäten in Ihrer Region informieren.

mehr …

Outdooractive unter den 7 besten für digitales Kartenmaterial und Apps zum Wandern

„The Great Outdoors“, ein renommiertes Wandermagazin aus Großbritannien, hat Outdooractive unter die 7 besten Plattformen für digitales Kartenmaterial und Apps zum Wandern gelistet. Das Magazin ist neben eindrucksvollen Geschichten und Bildmaterial für strenge Ausrüstungsrezensionen bekannt. Die Tester setzen sich aus weltbekannten Backpacking-Experten zusammen.

mehr …

Anbindungen an Partner Apps bieten noch mehr Datenerhebung in Destinationen

Die Verknüpfungen mit Garmin, Suunto und unseren weiteren Partner Apps ermöglichen es Outdooractive Usern Planungen und Touren auf ihr Wearable zu übertragen. Gleichzeitig bieten diese Verknüpfungen die Möglichkeit Tracks, die mit ihren Wearables aufgenommen werden, über ihr Outdooractive Profil zu speichern, zu bearbeiten und mit der Community zu teilen.

Was bedeuten diese Anbindungen für unsere Destinationskunden?

mehr …