Alle Artikel

Nachhaltigkeit als Schwerpunkt der VIR Innovationstage

Die VIR Online Innovationstage fanden vom 25. – 26. Juni in Berlin statt. Dabei war Nachhaltigkeit in der Tourismusbranche ein wichtiger Fokus der Veranstaltung. Outdooractive CEO Hartmut Wimmer war selbst als Referent vertreten und hielt einen Impulsvortrag zum Thema „Sustainability through digitization in destinations“. Unser Resümee zum Event lesen Sie in diesem Artikel.

Wer Hartmut Wimmers Vortrag nicht vor Ort oder im Livestream sehen konnte, kann das im folgenden Video nachholen.

🔴LIVE von den VIR InnovationstagenHartmut Wimmer, Outdooractive: „Sustainability through digitization in destinations“#viroit19

Gepostet von VIR Verband Internet Reisevertrieb am Mittwoch, 26. Juni 2019

Credit: Michael Faber, Tourismuszukunft

 

Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur CO2-Einsparung und Plastikvermeidung, sondern dass viele Dinge in Zukunft anders gedacht werden müssen. Die Digitalisierung spielt dabei eine wesentliche Rolle.

In diesem Zusammenhang gab es einen sehr bemerkenswerten Vortrag von Prof. Dr. Michael Braungart. Er ist der Miterfinder des sog. Cradle-to-Cradle-Prinzips, das Ende der 1990er-Jahre entworfen wurde. Dieser Ansatz geht von einer durchgängigen und konsequenten Kreislaufwirtschaft aus. Produkte gelten als „Cradle-to-Cradle-Produkte“, wenn sie entweder als biologische Nährstoffe in biologische Kreisläufe zurückgeführt oder als „technische Nährstoffe“ kontinuierlich in technischen Kreisläufen gehalten werden können. Somit geht es um den, von den Erfindern selbst geprägten, Begriff der „Ökoeffektivität“. Seit 2010 gibt es auch eine „C2C-Zertifizierung“, die nach verschiedenen Kriterien die Nachhaltigkeit eines Produktes bewertet.

Die VIR Online Innovationstage waren eine Veranstaltung mit sehr aufschlussreichen Impulsen. Das Thema Nachhaltigkeit wurde umfangreich aufgegriffen und von Experten vorgestellt. Wir konnten eine Menge mitnehmen und werden bei diesem Thema mit der Digitalisierung eine wesentliche Rolle spielen.