Alle Artikel

Skirunden bei Outdooractive: So führen Sie Ihre Gäste durch den Skiurlaub

Skigebiete sind herausragende Anziehungspunkte im Wintertourismus. In ihnen konzentriert sich die touristische Infrastruktur einer Destination: Bergbahnen, Restaurants, Hotels und eine Vielzahl an Angeboten für Gäste. Von den Skigebieten als Zugpferde profitiert die Region als Ganzes und mit ihr auch viele kleinere Partner wie Hotels oder Skischulen.

Wie Christoph Engl in seinem Essay „Die Zukunft des Wintersports“ eindrucksvoll darlegt, bedeutet Winterurlaub für die meisten Gäste nicht mehr „nur“ Skifahren. Das reine Auf und Ab auf immer gleichen Liften und Pisten rückt in den Hintergrund. Die Anziehungskraft einer Destination geht vom gesamten Wintererlebnis aus – von den weiß glitzernden Berglandschaften bis zum knisternden Kaminfeuer am Abend.

Denn jeder Gast möchte im Skiurlaub die schönsten Seiten einer Wintersport-Destination erleben. Empfehlungen von Experten aus der Region sind dabei essentiell. Unser Tourentyp „Skirunde“ hilft Ihnen dabei, die Highlights Ihrer Skiregion und Ihre persönlichen Tipps eindrucksvoll zu präsentieren. Eine Skirunde verbindet die besten Pisten, die komfortabelsten Bergbahnen, die gemütlichsten Skihütten und die herrlichsten Aussichtspunkte in einem Skigebiet. Und das in einer zusammenhängenden Rundtour, die an einem Skitag zu schaffen ist. Ein perfektes Beispiel ist die weltberühmte Sellaronda, die nur auf Liften und Pisten einmal rund um das Sella-Massiv in den Dolomiten führt und dabei vier Skigebiete miteinander verbindet:

 

Besonders für Partner wie Hotels sind Skirunden eine gute Möglichkeit, individuelle Tipps für den Skiurlaub attraktiv aufzubereiten. Wie bereits von anderen Tourentypen gewohnt, können beim Erstellen der Tour alle gewünschten POI verknüpft werden, außerdem ergänzen Informationen zur Wetterlage und der aktuelle Lawinenlagebericht die Skirunde. Auch eine Verknüpfung zum jeweiligen Skigebiets-Eintrag bei Outdooractive ist möglich, wo eine Vielzahl an weiterführenden Informationen auf die Leser wartet.

Den Button „Einbetten“ finden Sie auf jeder Tourendetailseite.

Die fertig erstellte Tour lässt sich mit dem praktischen Tour2Go-Widget von Outdooractive (wie hier in diesem Beitrag) kostenlos mit nur wenigen Klicks in die eigene Webseite einbetten. So kann Ihr bereits bestehender Web-Auftritt leicht um hilfreiche Tourentipps und Inspiration für Ihre Gäste erweitert werden.