Corporate Outdooractive News

Mit digitalen Stadtführungen Besucher lenken und ruhige Gebiete beleben

Beispiel für einen digitalen Stadtrundgang

Auch in Städten werden bekannte und viel kommunizierte Sehenswürdigkeiten überrannt. Obwohl die Geschichte einer Stadt ebenso häufig in unbekannteren Ecken steckt und Orte so viel mehr erzählen können als ausschließlich ihre Historie. Wieso also Touristen sowie Einheimischen nicht genau diese Ecken und Geschichten näherbringen?

mehr …

Management von Premiumwegen

Trail Management im My Business

Bad Peterstal-Griesbach hat sich als Premium Wanderdestination etabliert und baut ganz auf Qualität des Wander-Erlebnisses. Mit 4 zertifizierten Premium Wegen und einem top gepflegten Wanderwegenetz macht sich die kleine Gemeinde in der Nationalparkregion einen Namen als Ziel für den qualitätsbewussten Wanderurlauber. Um diese top Qualität zu erreichen, hat die Gemeinde ihr Wegemenagement digitalisiert auf der Basis von Outdooractive Trail Management.

mehr …

Lernen Sie Ihre Gäste digital kennen, um sie zu lenken


Digitale Identitäten dienen personalisiertem Marketing, verringern administrative Abläufe und sind fälschungssicher. Das aktuell bekannteste Beispiel einer digitalisierten Identität ist der digitale Impfpass.
Zieht man den Vergleich zur  Tourismusbranche steht diese noch am Anfang. Hierfür sind vor allem Behörden und  fehlende Schnittstellen der Grund, wie Dirk Rogel, ein Spezialist für Digitalisierungstrends in der Tourismusbrache, in dem Artikel  „Wie digitale Identitäten Tickets und Tourguides ersetzen“ verdeutlicht. 

mehr …

Umgang mit illegalen Trails und Touren

Viele Destinationen leiden unter den Konflikten, die Mountainbiker erzeugen, indem diese auf unerlaubten Trails unterwegs sind und dieselben Wege benutzen, wie die Wanderer. Dabei gilt es zu unterscheiden, ob es sich um illegale Trails handelt, also um Wege, die widerrechtlich gebaut oder befahren werden, oder ob es sich um Wege handelt, deren Befahrung von Gesetztes wegen erlaubt ist, aber auf denen es dennoch Konflikte durch die Mehrfachnutzung gibt – der Klassiker sind Moutainbiker vs. Wanderer, es gibt dies aber auch mit Reitern auf Wanderwegen, Skitourengängern auf Skipisten oder Fußgängern auf Ski-Langlaufloipen.

mehr …

Beeinflussung des nachhaltigen Tourismus mit der neuen Social Sharing Funktion

Social Media hat die Art und Weise, wie wir konsumieren, über die Tourismusbranche denken und mit ihr interagieren, für immer verändert. Auf beliebten Plattformen wie Facebook und Instagram werden mittlerweile alle Generationen von Reisenden von Fotos und Videos beeinflusst, die von Freunden und Lieblingsreisekonten gepostet werden. Tatsächlich planen 84 % der Millennials und 73 % der Nicht-Millennials wahrscheinlich oder sehr wahrscheinlich eine Reise aufgrund von Urlaubsfotos oder Social-Media-Updates (amp agency, 2016).

Mit der Anerkennung der Rolle der sozialen Medien und ihrer Auswirkungen auf den Tourismus wächst auch der Druck auf die Destinationen, zusätzliche Anstrengungen auf die Nachhaltigkeit zu konzentrierenum Besucher effektiv zu lenken und ein Gleichgewicht zwischen Hotspots und weniger bekannten Routen aufrechtzuerhalten. Mit der neuen Social-Sharing-Funktion von Outdooractive können Destinationen und Geschäftspartner bereits in der Planungsphase der Gäste Einfluss auf nachhaltige Veränderungen nehmen.

mehr …

Leiten Sie Besucher abseits des Mainstreams mit POI-Challenges

Vor dem Hintergrund der heutigen Herausforderungen des Übertourismus beginnt die Schaffung besserer Orte für Besucher und Einheimische mit einer effektiven Besucherlenkung. Die neuen POI-Challenges von Outdooractive bieten Destinationen eine zusätzliche Ressource, um die Verteilung des touristischen Verkehrs zu beeinflussen, indem sie Gäste auf spielerische Art und Weise dazu anregen, wenig bekannte Orte zu besuchen. Das Feature macht es nun einfach, die Überfüllung von Hotspots zu reduzieren, weniger populäre Attraktionen zu fördern sowie völlig neue Points of Interest zu entwickeln.

mehr …

Besucherlenkung schön verpackt – Ein Geschenk an Ihre Gäste eröffnet neue Möglichkeiten sie zu lenken

Erstmalig bietet Outdooractive Destinationen, Hotels und Events einen kostenlosen Service an, mit dessen Hilfe den Gästen und Teilnehmern ein Anreiz und ein zusätzlicher Mehrwert geboten wird, die Region zu erkunden. Gleichzeitig können dadurch digitale Gästeprofile erzeugt werden, mit dessen Hilfe Besucherlenkung noch effektiver umgesetzt werden kann.

mehr …

Weltneuheit: Live Heatmap mit Parkplatzbelegung

Einer der größten Hebel bei der digitalen Besucherlenkung ist das Thema Parkplätze. Vor allem an den Tagen mit „Overtourism“ geht es bei der Jagd auf die letzten freien Parkplätze hoch her. Und wenn die Parkplätze voll sind, dann kommt es entweder zu unnötigem Parkplatz-Such-Verkehr mit verstopften Strassen oder die Autos werden ohne Rücksicht auf die einheimischen Grundstückseigentümer irgendwo abgestellt.
Jetzt gibt es eine Möglichkeit, wie die Gäste online und live erfahren können, wo es noch freie Parkplätze gibt. Wir haben eine Live Heatmap entwickelt, die mit einem Ampel-System anzeigt, wie voll die Parkplätze in diesem Moment sind. Die Daten kommen direkt aus den digitalen Bezahl-Systemen für Parkplätze. Wir kooperieren hierzu mit den größten digitalen Systemen für Park-Dienstleistungen Easypark und ParkNow.

mehr …