Alle Artikel

Get in touch with your guests: Digitale Gästekommunikation

Eine gelungene, digitale Gästekommunikation kann Destinationen in Zukunft entscheidende Wettbewerbsvorteile sichern. Sie ist das wichtigste Werkzeug, um das eigene Service-Angebot zu verbessern. Mit dem heutigen Status Quo an Datenqualität und neuen Technologien wird eine personalisierte und konsistente Ansprache erreicht, welche die Erwartungen der Zielgruppe erfüllt. Welche Touchpoints Outdooractive zwischen Gast und Destination schafft, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Gästekommunikation erfolgt entlang der Customer Journey

Die Gästekommunikation (online und offline) basiert auf dem Kontakt (direkt und indirekt) zwischen Gast und Destination. Die Gästekommunikation muss entlang aller Phasen einer Customer Journey stattfinden:

Destinationen müssen für jede Phase passende Berührungspunkte schaffen, um den Gästen die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu liefern. Über die Touchpoints müssen Bedürfnisse bzw. die Antworten auf die Fragen aller Zielgruppen (unabhängig von Alter, Fähigkeiten und Interessen) abgedeckt werden.


Gästekommunikation wird digital

Das heutige Zeitalter ist digital. Die Integration der personalisierten Gästekommunikation in die Gesamtstrategie ist die Voraussetzung für das Gewinnen von Besuchern. Mit Outdooractive erreichen Destinationen die Gäste direkt dort, wo diese nach Informationen suchen. Mit dem Kontakt-Button schaffen Partner den direkten Draht zur Outdoor-Community auf outdooractive.com und damit einen echten Marketing-Mehrwert. Hier können über alle Detailseiten (also überall dort, wo der Partner sichtbar wird) direkte Anfragen gestellt werden, welche im Postfach des Kunden landen:

Durch die Integration von Chatbots bieten Partner ihren Gästen auch auf ihrer Destinations-Website dauerhafte Erreichbarkeit. Grundlage des vollautomatischen Systems sind die perfekt strukturierten und aufbereiteten Daten der zentralen Datenbank.

Das analoge Erlebnis wird nahezu ausschließlich digital geplant und gebucht, der Aufenthalt vor Ort wird ebenfalls maßgeblich von der Digitalisierung geprägt. Trekksoft erklärt in seinem Trend-Report, dass Gäste dann nach Informationen suchen, wenn sie es möchten. Plattformen gewinnen durch die Bündelung der Informationen unterschiedlicher Quellen und hochwertigen Contents an Bedeutung (nicht nur für die Nutzer, sondern auch für Suchmaschinen). Auf nutzerfreundlichen Plattformen finden die User alle Informationen die sie suchen an einem Ort: Sie können z.B. den angebotenen Content direkt in einem Front-End vergleichen, ohne stundenlang auf verschiedenen Seiten zu recherchieren.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten der Gästekommunikation mit Outdooractive erfahren? Hier finden Sie einen Überblick. Oder kontaktieren Sie direkt unseren Vertrieb, hier erhalten Sie Antwort auf all Ihre Fragen.